Logo von Frische Webkonzepte© 2009 Ferienhof Kleinhenz | Impressum
Ferienhof Kleinhenz Logo

Das Fuldaer Stadtschloß

Das heutige Fuldaer Stadtschloss wurde im 18. Jahrhundert nach Plänen von Johann Dientzenhofer auf den Grundmauern des alten Renaissance-Schlosses erbaut. Von den noch älteren Residenzgebäuden an dieser Stelle, den Abtsburgen der Fuldaer Fürstäbte aus dem 14. Jahrhundert, ist heute nur noch der Schlossturm erhalten.

Im Gegensatz zur prachtvollen Bauweise vieler anderer Gebäude des Barockviertels präsentiert sich das Stadtschloss in einer schlichteren Stilvariante. Der Gebäudekomplex mit seinem großen Innenhof besteht im wesentlichen aus zwei großen Seitenflügeln sowie einem Mittelbau. Nach Norden hin schließt sich der Schlossgarten an, der zur Landesgartenschau 1994 in seinen ursprünglichen Stil zurückversetzt wurde und eine Reihe barocker Steinfiguren beherbergt.

Das Schlossgebäude bietet in zahlreichen Räumen und Sälen den ganzen Prunk barocker Innenarchitektur. Kaiser- und Fürstensaal enthalten meisterhafte Stuckarbeiten. Das prachtvolle Spiegelkabinett fügt zahlreiche Gemälde und Spiegel zu einem anmutigen Kunstwerk zusammen. Das Fuldaer Stadtschloß wurde 1894 von der Stadt Fulda käuflich erworben. Er dient heute als Sitz der Stadtverwaltung und beherbergt ein Schlossmuseum, das dem Besucher Einblick in die Welt des Barock bietet.

Sonnenblume